Suppenzmittag

In der Fastenzeit servieren einige Frauen, in ökumenischer Zusammenarbeit, im Rägäbogä eine schmackhafte Suppe. Bei Gross und Klein, bei Familien und Einzelpersonen ist dieses Zusammensein eine feste Grösse im (Kirchen-) Jahr. Mit dem Erlös wird das Fastenopfer „Brot für alle“ unterstützt.