Erstkommunion

Mit der Feier der Erstkommunion geschieht eine Vertiefung mit Jesus Christus und mit der Kirche. 
Jesus Christus selbst schenkt sich im Zeichen des Brotes.
Die Kommunion gehört wie die Taufe und die Firmung zu den Grundsakramenten der katholischen Kirche.
Erstkommunion bedeutet aber nicht, dass der Empfang der Kommunion nur einmal und dann nie wieder geschieht.
Nach dem Fest der Erstkommunion ist jeder eingeladen, immer an der Tischgemeinschaft Jesu Christi teilzunehmen.

Zu Ihrer Orientierung:
Die Vorbereitung auf dieses Fest geschieht in der 3. Klasse im Religionsunterricht, am Elternabend und in Familiengottesdiensten.

Genauso wichtig wie die Vorbereitung im Religionsunterricht ist die Auseinandersetzung zu Hause, dass die Eltern mit den Kindern über Glaubensfragen reden und von eigenen Erfahrungen erzählen.

Das Datum der Erstkommunionfeiern wird den Kindern und Eltern jeweils ein halbes Jahr zuvor bekanntgegeben.

Verantwortliche Personen für die Pfarreien der Seelsorgeeinheit  

FlumsAlice Tschirkyalice.tschirkyrsnwebch
Berschis, TscherlachPavel Zupanpavel.zupansesowach
WalenstadtPatrick Schläpferpatrick.schlaepfersesowach
Mols, Murg, Quarten      Wendelin Huber      wendelin.hubersesowach

 

 

Weitere Informationen zur Erstkommunion
https://www.katholisch.de/artikel/4503-erstkommunion